Freitag, 5. April 2013

Cookiemonster-Muffins

Hallo ihr Lieben,
wollte nicht schon jeder von euch einen Cookiemonster-Muffin? Also ich schon! Deshalb haben heute meine Schwester, eine Freundin und ich diese hier gebacken.

Also ich finde sie wirklich süß und schmecken tun sie auch noch wirklich gut.

Hier das Rezept:

  • 180 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3Eier
  • 350 g Mehl
  • 1Päckchen Backpulver
  • 8 EL Milch
  • 2-3 Tafeln Schokolade (man kann aber auch "alte" Osterhasen verwenden)

Dann Butter, Zucker und die Eier schaumig schlagen. Danach zerbröselt man die Schokolade.

Mehl und Backpulver zusammen mit der Milch verquirlen. Nach einer Weile die gebrößelte Schokolade unterheben.

Teig in der Muffin Form verteilen. Es hat genau 1 Blech, also 12 Muffins, gereicht. Aber nur wenn man es schön voll macht. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze so um die 20 - 25 Minuten backen. Trotzdem würde ich die Muffins schön im Auge behalten.

Für das Blaue "Fell":

100 g Kokosflocken mit blauer Lebensmittelfarbe vermischen. Ich habe Pulver verwendet das man mit ungefähr 4 EL Wasser solange vermengt, bis sich die Kokosflocken schön kräftig Blau färben.

Jetzt braucht man Schokodrops und eine Packung Marzipan, aus denen man die Augen formt.

Mit Puderzucker und 4 EL Wasser den Zuckerguss anrühren bis er eine nicht zu dickflüssige Konsistenz annimmt. Mit einem Pinsel bestreichen, Augen aufdrücken und die blauen Kokosraspeln aufstreuen.

Als letztes schneidet man ein kleines Stück aus dem Muffin heraus, genau an der Stelle, an der später der Oreo-Keks sitzen soll und drückt einen halben Keks in die herausgeschnittene Stelle.

Und jetzt habt ihr einen wunderschönes Cookiemonster! Ich wünsche euch sehr viel Spaß beim nachbacken und falls ihr noch fragen habt dann fragt ruhig!

Kommentare:

  1. Folge dir jetzt nun (:
    Fehlst nur noch du .
    Ist ja Schade mit deiner Mam :(

    AntwortenLöschen
  2. die sehen echt lecker aus :))
    werde ich aufjedenfall mal ausprobieren ;)


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden positiven Kommentar, aber auch Kritik und Vorschläge.